Salate/Gemüse

400g Jakobsmuscheln
Frühlingszwiebel
1/2 Zitrone
1 Bund Peterli, gehackt
5 EL Olivenoel
1 TL Zitronensaft
2 EL Sojasauce
2 EL Gemüsebouillon
1 TL Honig
1 TL Senf grobkörnig
Salz, Pfeffer
1 TL Mehl gehäuft

Jakobsmuscheln unter kaltem Wasser spülen und auf Küchenpapier trocken-
tupfen und in Viertel schneiden und auf einen Teller geben.

Frühlingszwiebel der Länge nach vierteln. Den gelben Schalenteil der Zitrone
mit dem Sparschäler dünn ablösen und in ganz feine Streifen schneiden.

Für die Sauce in einer Schüssel Olivenoel, Zitronensaft, Sojasauce, Bouillon,
Honig, Senf, Salz und Pfeffer mit einem Schwingbesen gut verrühren.

Frühlingszwiebel in Oel kurz anbraten.

Inzwischen die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl in
ein Sieb geben und Muscheln damit bestäuben.

Zitronenstreifen zu den Frühlingszwiebeln geben und kurz mitbraten.
Dann die Hitze auf höchste Stufe stellen, Muscheln beifügen und unter
Wenden nur gerade 1 1/2 Min. braten. Peterli untermischen und die Pfanne
vom Feuer ziehen. Die Jakobsmuscheln zugedeckt noch 1 Min. ziehen lassen.
Dann in die vorbereitete Sauce geben und sorgfältig mischen.